DIE PERKUTAN METHODE

Das Perkutan-Verfahren ist eine besondere Methode, die weltweit nur sehr selten angeboten wird. Seine Besonderheit liegt darin, dass die Ergebnisse natürlich wirken. Im Transplantationsbereich werden mit sehr feinen Skalpellen Empfangsöffnungen für die am Hinterkopf entnommenen Haarwurzeln geschaffen. Diese Empfangsöffnungen sind nicht linienförmig, sondern rund.

Jede Empfangsöffnung wird im Durchmesser der jeweiligen Haarwurzel, und in einem besonderen Winkel so gestaltet, dass das Haar genau hinein passt. Denn jede Haarwurzel hat eine eigene Struktur.

Dieses Verfahren eignet sich besonders für Patienten, die ein natürliches Aussehen im Ergebnis des Verfahrens erwarten. Dadurch, dass jedes einzelne Haar in eine eigens dafür im entsprechenden Winkel gefertigte Empfangsöffnung eingebettet wird, wirkt das Ergebnis besonders natürlich.

Haarwurzeln, die mit dem Perkutan-Verfahren in jeweils eigene Empfangsöffnungen mit dem jeweils passenden Durchmesser und Winkel eingebettet werden, wachsen an Ort und Stelle fest. So können wie sich weder ablösen, noch räumlich verschieben.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Haarwurzeln nicht beschädigt werden können, da sie aus dem behaarten Bereich entnommen und direkt verpflanzt werden.

Die Genesung nach einer Haartransplantation mit dem Perkutan-Verfahren verläuft vergleichsweise schnell. Bereits nach 2-3 Tagen heilt der Transplantationsbereich spurlos ab. Durch die geringere Verwendung von isotonischer Flüssigkeit, sind auch die Schwellungen im Gesicht nach dem Eingriff  geringer. Die Genesung dauert im Vergleich mit anderen Transplantationsverfahren nur etwa halb so lange. Der Patient verspürt im Laufe der Genesung weniger Veränderungen und übersteht diese Zeit ohne Hautrötungen.

Da das Verfahren besonders aufwändig ist, kann es nicht innerhalb eines Tages abgeschlossen werden. Es können höchstens 1400 Haarwurzeln pro Sitzung extrahiert werden, was dazu führt, dass eine Standard-Transplantation mindestens 2 Tage in Anspruch nimmt.

Das Perkutan-Verfahren in der Haar-Transplantation ist ein ganz spezielles Verfahren, das weltweit in nur sehr wenigen Ländern in ausgewählten Kliniken angeboten wird. Sein größter Vorteil besteht in den besonders natürlich wirkenden Ergebnissen. Jedes Haar erhält seine ganz eigene Empfangsöffnung im jeweilig eigenen Winkel, da jede Haarwurzel eine individuelle Struktur aufweist.

Diese Methode, die von Patienten bevorzugt wird, die ein perfektes Resultat erwarten, ist besonders bei Patienten beliebt, die aus Europa und Amerika anreisen.

Sagen Sie uns, was Sie beschäftigt. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Mit dem kahler werdenden Haar fühlte ich mich zunehmend unwohler, ich war einfach nicht mehr so unbeschwert wie früher und wurde bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten auf Smart Medical aufmerksam. Also vereinbarte ich einen Beratungstermin. Mein Eindruck, den ich dabei von Smart Medical bekam, war derart positiv, dass ich mich sehr rasch entschloss eine Haarverpflanzung machen zu lassen. Ein Jahr nach der Behandlung, kann ich mit recht sagen – es war die richtige Entscheidung.

Kundenerfahrung Smart Medical
Thomas Sattlegger
Wien

Vom Smart Medical Beratungsgespräch bis hin zum ärztlichen Aufklärungsgespräch vor Ort in der Klinik verlief alles komplikationslos und einfacher als erwartet. Kann ich nur empfehlen.

Haartransplantation Erfahrung
Markus Carnol
München

JETZT GRATIS WHITEPAPTER „HAARTRANSPLANTATIONS GUIDE“ DOWNLOADEN!

 

Hier haben Sie die Möglichkeit sich unser 20-seitiges gratis Whitepaper „Haartransplantation Guide“ voller Expertentipps  abzuholen. Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, wie das Haartransplantationsverfahren funktioniert, was zu erwarten ist und worauf es ankommt, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

* Eingabe erforderlich

Sie haben sich erfolgreich für den Download eingetragen